text startseite alt

„Ein jeder hat in seinem Keller, einen Veltliner und einen Muskateller“, sagt ein altes Wachauerlied. Zudem haben wir eine alte Baumpresse, die Mittelpunkt unseres urigen und gemütlichen Heurigens ist.  Mit neun Metern Länge und 70 cm im Durchmesser ein Monument, mit dem wir bis 1996 noch Trauben gepresst haben: vorzugsweise Grüner Veltliner, aber auch Riesling, Frühroten Veltliner, Müller Thurgau und natürlich auch Muskateller.  Die werden zu Weinen quer durch die Wachauer Weinkategorien gekeltert und stammen zudem von den besten Rieden Weissenkirchens.  Die Rotweinsorten Blauer Zweigelt und St. Laurent runden unser Sortiment ab.
Probieren lassen sich alle Weine beim viermal im Jahr geöffneten Heurigen, der in einem der schönsten und ältesten Häuser Weissenkirchens untergebracht ist.
Dabei sollte man sich auch kurz den köstlichen Bränden widmen, aus denen zwischen Trester- und Marillendestillaten, vor allem der lange im Fass gereifte Veltlinerbrand hervorsticht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*